Helga und Richard in die S Klasse aufgestiegen!

07 08 22 - 15:17

Anfang 2022 sind wir zur TSG Fürth gewechselt und wurden ausgesprochen nett aufgenommen. Durch die hervorragenden Trainingsmöglichkeiten und insbesondere auch durch das Training bei Brigitte Schmidt, sowie die wöchentliche Practice waren wir gut vorbereitet, um an Ostern wieder den Schritt ins Turniergeschehen zu wagen.

 Nach zweieinhalbjähriger Turnierpause konnten wir vorab nicht einschätzen, wo wir stehen. Um so erfreuter waren wir, dass wir am Karfreitag bei "Die Ostsee tanzt" im Sen IV-A Turnier nach Vor- und Zwischenrunde, in die Endrunde kamen. Nach getanztem Finale, wurde zur Siegerehrung ein ums andere Paar aufgerufen und wir standen noch immer am Flächenrand. - Sieger des Turniers, nach so langer Pause, wir konnten es nicht wirklich fassen. Damit nicht genug, war somit auch die letzte Platzierung ertanzt und der Aufstieg in die S-Klasse geschafft.

 Beflügelt von unserem Erfolg, haben wir gleich in der S-Klasse mitgetanzt und kamen auch hier ins Finale (bei 19 Paaren!). Wir waren nach 6 Runden stehend K.o., aber natürlich sehr happy. Und am Ostersonntag haben wir gleich noch eins drauf gesetzt und einen 3. Platz (von 15 Paaren) in der Sen IV S ertanzt.

 Wir haben an der Ostee - jetzt in Holm und früher in Heiligenhafen - schon immer gerne getanzt und oft schöne Erfolge gefeiert. Gut organisierte Turniere, schönes Ambiente, eine große Tanzfläche - das kommt uns sehr entgegen.

Wir konnten die TSG Fürth  bei unseren ersten Turnieren würdig vertreten und wir hoffen, dass uns das auch in Zukunft immer wieder gelingen wird. Wir möchten danke sagen, an alle die uns so toll unterstützt haben, für die aufmunternden Worte, die vielen guten Tipps und insgesamt die schöne Atmosphäre. Und bestimmt werden wir uns rasch daran gewöhnen, bei Turnieren als Paar aus Fürth aufgerufen zu werden. :) Wir freuen uns darauf!

Helga & Richard

 

Die TSG auf der Consumenta 2021

21 11 21 - 13:41

In Coronazeiten ist alles leider doch irgendwie anders, und besonders was Messen angeht, herrschte lange Zeit Dürre. Deswegen war die Freude groß, als die Consumenta dieses Jahr doch stattfinden konnte. Für die Besucher der Messe herrschten zwar strenge Hygieneregeln und die Ausstelleranzahl war deutlich reduzierter als in früheren Jahren, aber dennoch war viel geboten auf der "Messe für Jedermann".

Die TSG war während der gesamten Messedauer vom 30.10. bis 07.11.2021 mit anderen regionalen Sportvereinen auf dem Stand des BLSV vertreten und präsentierte dort unseren Lieblingssport in allen Facetten. Neben unseren Kopf-durchsteck-Wänden war besonders die Nachfrage nach den Neueinsteigerkursen groß und die Flyer fanden schnell ihre Abnehmer.

Im Zentrum des BLSV Standes war eine große Freifläche vorbereitet, auf dem unsere Tanzgruppen Shows vorführen konnten. Besonders viel Aufmerksamkeit erhielten dabei unsere Tanzmäuse unter Leitung von Linda und Daniel, die hier mit vollen Einsatz ihre Gruppentänze präsentieren konnten.

Die Consumenta war in diesem Jahr natürlich anders als sonst und es fanden weniger Besucher den Weg dorthin, was aber der Präsentation unserer Vereins keinen Abbruch tat.

Wir freuen uns auf die Consumenta im kommenden Jahr, vielleicht auch wieder mit unserer Beteiligung, hoffentlich dann nicht mehr im Schatten von Corona.

Wir bedanken uns bei allen Helfern und Mitgliedern, die sich toll und unermüdlich bei unserem Messestand beteiligt haben!

Vielen Dank!

 

Udo Drescher ist Deutscher Meister 2021!

25 10 21 - 20:50

Es gibt tolle Neuigkeiten aus unserer Linedance Abteilung. Unser Trainer Udo Drescher nahm am 08.10. bis 10.10.2021 in Meiningen bei den 16. Deutschen Meisterschaften im Country & Westerntanz teil.

Mit seiner Choreographie "I Wish It Would Rain Down" erreichte er in der Kategorie Non Country Intermediate / Advanced den ersten Platz und wurde somit Deutscher Meister 2021!

Zusätzlich haben Udo und Christine Drescher am 23.10.2021 das Deutsche Tanzsport Abzeichen in Brillant zum 5ten Mal abgelegt. Damit sind sie die ersten in Bayern, die dies geschafft haben. Auf die DTSA Nadeln müssen die beiden noch etwas warten, da die Abzeichen dafür erst noch bestellt werden müssen.

Die TSG gratuliert ganz herzlich zu diesen großartigen Erfolgen!

(Text: Kari Hennig, Fotos: privat)